Banner_Metamorphose-1024x430

 

AKTZEICHNEN am Wochenende

Akt-zeichnung
Einmal im Monat,
immer Samstags,
jeweils von 17.30 – 21 Uhr

Kommende Termine:

9.7./17.09./15.10./12.11./10.12.
Teilnahmegebühr: 15 € / Person
Verbindliche Anmeldung bitte unter 0331-710224 oder per Mail an info@kunstschule-potsdam.de


 

OFFENE SOMMERFERIEN-WERKSTÄTTEN
TEIL I

MALEN

1.-5. August 2016 jeweils von 10-16 Uhr

Malen.Drucken.Collagieren.Pappmaché.Trickfilm.
Jeden Tag eine andere Technik!

Für Kinder von 6-11 Jahren
Teilnahmegebühr: 17 €/Kind/Tag
Verbindliche Anmeldung bitte bis 1.8.2016 unter 0331-710224 oder per Mail an info@kunstschule-potsdam.de

 

OFFENE SOMMERFERIEN-WERKSTÄTTEN
TEIL II : Plus 25 – Minus 25 

Lindenpark-WS

22.-26. August 2016 jeweils von 10-14 Uhr
im Freigelände Lindenpark

Vor 25 Jahren wurde die Kunstschule Potsdam im Kulturhaus Babelsberg gegründet. Zeit einen Blick zurück und einen nach vorn zu werfen.

Wir möchten mit Euch auf stabilen, freistehenden Spanplatten Bilder malen, die inspiriert sind von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:
Wer waren meine Eltern vor 25 Jahren? Waren sie so alt wie ich jetzt? Sahen sie mir ähnlich? Was mochten sie?
Wer bin ich gerade jetzt?
Wer bin ich in 25 Jahren? Habe ich selbst Kinder oder vielleicht wilde Tiere? Bin ich Ärztin, Pilot, Bauer oder Fußballspieler?
Jede Generation wird in einem eigenen Bild festgehalten; Skizzen und Vorzeichnungen entstehen, um diese auf Spanplatten (1,50m x 1 m) von beiden Seiten zu übertragen. Zum Abschluss des Projektes am Freitag, den 26.8. um 13 Uhr, präsentieren wir gemeinsam im Lindenpark eine Ausstellung der entstandenen Generationenbilder. Dazu laden wir Eure Eltern, Verwandten & Freunde herzlich ein! Ein Leporello wird die Aktion dokumentarisch festhalten.

Für Kinder & Jugendliche
Teilnahmegebühr:
12 €/Kind/Tag bzw. 60 €/Kind/Woche, zuzüglich 3€ Mittagsimbiß/ Tag
Ort: Freigelände Lindenpark, Stahnsdorfer Straße 76, 14482 Potsdam
Leitung: Christoph Knäbich & Patricia Rothe
Verbindliche Anmeldung bitte bis 1.8.2016 unter 0331-710224 oder per Mail an info@kunstschule-potsdam.de


 

 

 

 

STADT FÜR EINE NACHT vom 16. – 17.7.2016

SFEN_Buch_Bild

Ein Projekt der Kunstschule Potsdam & buchkinder potsdam.

Zum Thema der diesjährigen STADT FÜR EINE NACHT „Wie wollen wir leben?“ können sich junge Familien, Kinder und alle die Lust haben, ihre Vorstellungen, Gedanken und Ideen in schriftlicher/zeichnerischer/grafischer und fotografischer Form auf Papier projizieren. Speziell der Projektteil Fotografie wird ein kreatives Miteinander möglich machen. Mit Hilfe einer Lichtquelle und transparentem Papier wird die Silhouette der abgebildeten Person festgehalten. Verschiedenste Utensilien dienen dabei zur Verwandlung bzw. erzählen eine Bildgeschichte. Die Grafikwerkstatt wird mit der Monotopy einen weiteres Gestaltungselement anbieten. Die entstandenen Blätter werden handwerklich zum Buch gebunden und ein Jahr später zum  SFEN 2017 ausgelegt… Wir freuen uns auf Eure Ausblicke und Ideen!

www.schiffbauergasse.de

www.facebook.com/stadtfuereinenacht

http://bukiprojekt.de


 

NEUER KURS:
Experimentelle Plastik & Rauminstallation

ExperimentellePlastik_Banner_Neu_klein

In diesem Kurs für Jugendliche und Erwachsene soll es um die Freude und Lust am Experimentieren mit dreidimensionalen Objekten oder Gegenständen aller Art gehen. Dazu soll der vorhandene Raum mit eigenen Ideen befragt werden und eine vollkommen neue Gestaltung und Bedeutung erhalten. Vielleicht werdet ihr selbst zum Akteur und Objekt eurer eigenen plastischen Arbeit und stellt sie in einer Performance dar. Für den zeitgenössischen Künstler führt das Thema zur richtigen Wahl des Materials und bestimmt die Form der künstlerischen Arbeit. Dieser Kurs will größtmögliche künstlerische Freiheiten aufzeigen. Also lasst uns auf eine Entdeckungsreise gehen. Wie würde der Bildhauer Joseph Beuys sagen: „Jeder Mensch ist ein Künstler“.

Jeden Freitag von 17 – 20 Uhr

Leitung: Peter Pelzmann
Anmeldung für Schnupperstunden unter 0331-710224 oder per Mail an info@kunstschule-potsdam.de