Tuttifrutti – Sommerfest der Hofgärtnerei Babelsberger Park • 10. September 2017


     

Die Kunstschule Babelsberg lud die Besucher ein, gemeinsam kleine Linolschnitten auf vorbereiteten Karten zu drucken zum Thema: „Mein Lieblingsplatz im Babelsberger Park“. Außerdem konnten Paradiesblumen aus Draht und Papier gebastelt werden.

 

 

Sound City Festival Luckenwalde  •  21. – 23. JULI 2017


   

UNTER DRUCK – die Kunstschule Potsdam beim „12. Sound City Festival“

Das Sound City Festival (http://musik-und-kunstschultage.de/home/) ist ein alle zwei Jahre stattfindendes Festival der Musik- und Kunstschulen Brandenburgs. Vom Freitag, den 21. Juli bis Sonntag, den 23. Juli 2017 präsentierten sich 1800 junge Musiker, Tänzer und Bildende Künstler auf sieben Bühnen und sechs Kunstinseln.
Auf den Kunstinseln, die in der ganzen Innenstadt von Luckenwalde verteilt waren, beschäftigten sich verschiedenste Institutionen unter anderem mit dem Kulturland-Thema „Reformation“.

Die Vervielfältigung und Ausdrucksarten wurden damals von diversen Drucktechniken, wie dem Buchdruck revolutioniert und für jeden zugänglich gemacht. Am Stand der Kunstschule Potsdam konnten die Besucher jeden Alters ihre Kreativität in einem Stempelworkshop freien Lauf lassen: Unter der Leitung von Conrad Panzner und Stefanie Schubert wurden Stempelmotive entworfen, in Linoleumplatten geschnitten und anschließend auf Papier gedruckt. Das Teilnehmerinteresse war groß, so dass in der Zeit vom Samstag und Sonntag circa 100 Stempel entstanden.

Neben den frischen Drucken am Stand, präsentierte die Kunstschule im großen Pavillon auf der Nuthe-Insel acht Arbeiten aus dem Projekt „Was für eine Landschaft“ aus dem Kulturjahr 2015.

Das „Sound City Festival“ ist das größte brandenburgische Jugendmusik und – Kulturfestival und erreichte mit seinen vielschichtigen Angeboten insgesamt 3.500 Besucher, die sich an den Bühnen und Ständen informieren, aktiv beteiligen oder einfach unterhalten lassen konnten.

Die Kunstschule Potsdam freute sich über das rege Interesse der Besucher und ist gespannt darauf, was das 13. Sound City Festival 2019 bringen wird.

 

 

„Stadt für eine Nacht“ •  Schiffbauergasse Potsdam  •  15. – 16. JULI 2017


    

THEMA: FABELHAFTE UNTERWASSERWELTEN –

DIE KUNSTSCHULE POTSDAM BEI „EINE STADT FÜR EINE NACHT“ 2017

Die Schiffbauergasse bot an dem Wochenende vom 15. und 16. Juli 2017 für 24 Stunden ein buntes Treiben bei dem jährlichen Event „Eine Stadt für eine Nacht“.
Unter dem diesjährigen Oberthema „Wasser steht Kopf. Wasser findet Wege. Wasser war schon vorher da.“ gab es neben Musik und Schauspiel spannende Positionen der „Stadtbewohner“ über den Umgang mit der Materie Wasser.
Die Stadtbewohner, Organisationen und Vereine aus Potsdam, präsentierten ihren Standpunkt zur Frage „Wie wollen wir leben?“. Der Pavillon der Kunstschule Potsdam, betreut von den Künstlern Stefanie Schubert und Christoph Knäbich, wurde zur Leinwand, auf der sich Besucher jeden Alters mit Farbe und Pinsel kreativ sein durften. Gemeinsam kreierten sie eine bunte Unterwasserwelt, die sich ständig veränderte und an die Wasserwelten des Malers Paul Klee erinnerte.
Während außerhalb die Unterwasserwelt analog entstand, wurden im Pavillon digitale Welten kreiert: Die Besucher*innen konnten eigene, aus Papier ausgeschnittene Wasserwesen am Trickfilmset zum Leben erwecken. Die entstandenen Kreationen wurden im Anschluss in einem gemeinsamen Film an die freie Wand des Pavillons projiziert:  https://youtu.be/9mJzK__cNF0
Die Kombination aus digitalen und analogen Interpretationen, wie eine Unterwasserwelt aussehen könnte, spiegelt die vielseitige Arbeit der Kunstschule wieder. Hier darf jede Technik ausprobiert und mit anderen kreativ verbunden werden; der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

„Stadt für eine Nacht“ •  Schiffbauergasse Potsdam  •  16. – 17. JULI 2016

Banner_schmal_SFEN-16

Ein Projekt der Kunstschule Potsdam und buchkinder potsdam.

Zum Thema der diesjährigen STADT FÜR EINE NACHT „Wie wollen wir leben?“ können sich junge Familien, Kinder und alle die Lust haben, ihre Vorstellungen, Gedanken und Ideen in schriftlicher/zeichnerischer/grafischer und fotografischer Form auf Papier projizieren. Speziell der Projektteil Fotografie wird ein kreatives Miteinander möglich machen. Mit Hilfe einer Lichtquelle und transparentem Papier wird die Silhouette der abgebildeten Person festgehalten. Verschiedenste Utensilien dienen dabei zur Verwandlung bzw. erzählen eine Bildgeschichte. Die Grafikwerkstatt wird mit der Monotopy einen weiteres Gestaltungselement anbieten. Die entstandenen Blätter werden handwerklich zum Buch gebunden und ein Jahr später zum  SFEN 2017 ausgelegt… Wir freuen uns auf Eure Ausblicke und Ideen!

 

 Weberfest 10. – 12.Juni 2016
Banner-Weberfest_2016
bb-weberfest5 W1 bb-weberfest4 bb-weberfest-3 bb-weberfest-2

 

 

„WAS FÜR EINE LANDSCHAFT“  • Juli / August 2015

Banner_schmal_WfeL

Ein Projekt der Kunstschule (Adelheid Fuss, Christoph Knäbich & Conrad Panzner) innerhalb des Themenjahres von Kulturland Brandenburg 2015 „gestalten – nutzen – bewahren: Landschaft im Wandel“, daß an drei Orten im Land Brandenburg mit verschiedenen Partnern stattfand:

Der Gesamtschule Brück, dem Gymnasium des Leonardo-da-Vinci-Campus Nauen und dem Sommerferienlager des Kunstvereins Templin in Warthe/Uckermark.

Es wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

PRÄSENTATIONSTERMINE

05. Juli 2015 • 15 Uhr • Kulturhaus „Alte Brücker Post“ • Ernst-Thälmann-Straße 38 • 14822 Brück

13. Juli 2015 • 13 Uhr • Leonardo-da-Vinci-Campus Nauen • Alfred-Nobel-Straße 10 • 14641 Nauen

06. August 2015 • 15 Uhr • Kinder- und Familiencamp • Jakobshagener Staße 3-4 • 17268 Boitzenburger Land OT Warthe

Die beteiligten KünstlerInnen & WorkshopteilnehmerInnen werden anwesend sein.

DOKUMENTATIONSAUSSTELLUNG DES GESAMTPROJEKTES

25. Sept. 2015 • 17 Uhr • Galerie Kunstschule Potsdam e.V • Geöffnet bis 2.Oktober, Mo – Do von 10 bis 18 Uhr.

_MG_0755_WEB DURCH DIE LANDSCHAFT DURCH DIE LANDSCHAFT  _MG_0917_WEB _MG_0875_WEB _MG_0894_WEB _MG_0865_WEB HALBRELIEFS
_MG_0857_WEB _MG_0909_WEB _MG_0843_WEB _MG_0874_WEB _MG_0949_WEB _MG_0965_WEB
BRÜCK mit A.Fuss & C.Panzner

L_Banner IMG_2749_web IMG_2742_web IMG_2751_web IMG_2785_web IMG_2823_web IMG_2809_web

NAUEN mit A.Fuss & C.Knäbich

IMG_2875_ IMG_2885_ IMG_2888_ IMG_2891_ IMG_2896_ IMG_2940_

WARTHE mit A.Fuss & C.Knäbich

 

 

 

„Stadt für eine Nacht“ •  Schiffbauergasse Potsdam  •  JULI 2015

Banner_schmal_SFEN_15
Micha&Frau DSC00310_BOX_web DSC00313_web DSC00302_web _7110003 IMG_8997 _7110005 IMG_9022

24 Stunden in Aktion……Lötkolben-Grafik……….Scheren-Schnitte……….Licht-Malerei……….Monotypie……..

 

 

 

„SAMMY – EIN Killerkrokodil im Badesee“ • 11. JULI 2015 • NICOLAISAAL Potsdam

_DSC8133_web _DSC8138_web _DSC8152_web _DSC8166_web _DSC8203_web

Ein MUSICAL ÜBER DIE RETTUNG DER TIERE VOR DEN MENSCHEN

Mit dem Großen Kinderchor der Städtischen Musikschule Potsdam

Kostüme & Requisiten: Stefanie Schubert & Christoph Knäbich / Kunstschule Potsdam
Fotos: Michael Lüder / Kunstschule Potsdam

                                

 

 WANDBEMALUNG COMPUTERCABINETT KARL-FÖRSTER-SCHULE  Potsdam   •  MAI 201


2015-07-06-10.40.44_web 2015-07-06-10.42.32_web DSCN1159_web

Nach Entwürfen, die eine 5. Klasse der Karl-Förster-Schule bei einem zweitägigen Projekt in der Kunstschule Potsdam entwickelten, haben Stefanie Schubert & Christoph Knäbich zwei großformatige Bilder auf die Wände des Computerkabinetts der Schule gemalt.

 

                                 
„Stadt für eine Nacht“ 2014  •  Schiffbauergasse Potsdam
TABEA_720-X-200
P1020237 P1020239 P1020234 P1020233
                          

 

„SOUNDCITY“ 2013  •  EBERSWALDE

Banner_klein4  Banner_klein3Banner_klein2  Banner_klein1

Brandenburgs größtes Jugendmusik- und Kunstschulfestival vom 21. bis 23. Juni 2013

 

 

 

AUSWAHL KITA – Arbeiten 2013-2014

P1010110 P1010217 P1010104 P1010215 P1010102 P1010213 P1010106
KITA „Sausewind“ • Tiere des Winters / Winterträume

P1010260 P1010261 P1010265 P1010264 P1010267 P1010269
KITA „Geolino“ • Sommerträume
P1010631 P1010636 P1010629 P1010637 P1010632
KITA „Regenbogenland“ • Gebaute Blumen

   

KITA „Oberlin“ • meine Hand